Zahlengesichter - Logo

Jede Zahl hat ein Gesicht

Finanzkommunikation im Bistum Regensburg

Suche
FAQs
Kontakt
Die Pressekonferenz der Diözese Regensburg im Dezember 2018.

Die Pressekonferenz zur Veröffentlichung der Bilanzen des Jahres 2017

Ab sofort sind auch die Gesichter, Geschichten und Bilanzen der Katholischen Jugendfürsorge online

Seit dem 13. Dezember 2016 präsentiert das Bistums Regensburg seine Zahlen auf www.zahlengesichter.de. Für jedermann jederzeit abrufbar und zum Download bereitgestellt.

Die Finanztransparenzinitiative, wie sie jetzt im Bistum Regensburg durchgeführt wird, wurde durch einen Diskussionsprozess der deutschen Bischofskonferenz angestoßen. Das Bistum Regensburg steigert seine Transparenz in den Bereichen Finanzen, Immobilien und Ressourcen. Damit will das Bistum einmal mehr zeigen, wie es mit den anvertrauten Mitteln umgeht. Die Mittel sind für alle Menschen da. Für alle, die in der Region leben und für die Aufgaben der Kirche: Dazu zählen Kindergärten, Sozialstationen, Schulen, Jugend- und Seniorenarbeit oder Seelsorge. 

Zwischen 2016 und 2018 veröffentlichen die Diözesanen Rechtsträger im Bistum Regensburg ihre Bilanzen nach den Standards des Handelsgesetzbuches. Damit lösen sie die bisherigen Haushaltsveröffentlichungen ab.  Den Beginn machte 2016 der Bischöfliche Stuhl und die ihm zugeordneten Stiftungen, die Schulstiftung sowie die Stiftung Kirchenmusikschule Regensburg. 2017 folgte die Katholische Jugendfürsorge. In diesem Jahr die verbliebenen Rechtsträger

Auf der Pressekonferenz am 13. Dezember 2018 im Konferenzsaal des Caritas-Krankenhauses St. Josef stellten sich Generalvikar Michael Fuchs, Diakon Michael Weißmann, Finanzdirektor Alois Sattler, der bischöfliche Administrator Harald Eifler, Dompropst Dr. Franz Frühmorgen, Domkapitular Johann Ammer, Michael Eibl, Domdekan Johann Neumüller, Domkapellmeister Roland Büchner, Professor Kellhuber und Domkustos Dr. Roland Batz den Fragen der anwesenden Journalisten.

Für alle diejenigen, die nicht vor Ort sein konnten, fassen wir hier alle Statements der Vertreter des Bistums noch einmal zusammen.


Pressesprecher Clemens Neck während der Pressekonferenz der Diözese Regensburg 2018.

Pressesprecher Clemens Neck,

Eröffnung der Pressekonferenz

Generalvikar Michael Fuchs während der Pressekonferenz der Diözese Regensburg 2018.

Generalvikar Michael Fuchs,

Pressekonferenz 2018

Diakon Michael Weißmann, Direktor des Caritasverbandes, während der Pressekonferenz der Diözese Regensburg 2018.

Diakon Michael Weißmann,

Caritasverband

Finanzdirektor Alois Sattler während der Pressekonferenz der Diözese Regensburg 2018.

Finanzdirektor Alois Sattler,

Transparenzinitiative der Diözese Regensburg

Harald Eifler, der bischöfliche Administrator, ´ während der Pressekonferenz der Diözese Regensburg 2018.

Bischöflicher Administrator Harald Eifler,

Bischöflicher Stuhl

Dompropst Dr. Franz Frühmorgen während der Pressekonferenz der Diözese Regensburg 2018.

Dompropst Dr. Franz Frühmorgen,

Domkapitel

 

Domkapitular Johann Ammer während der Pressekonferenz der Diözese Regensburg 2018.

Domkapitular Johann Ammer,

Emeritenanstalt

Michael Eibl, Direktor der KJF, während der Pressekonferenz der Diözese Regensburg 2018.

Michael Eibl,

Katholische Jugendfürsorge

Domdekan Johann Neumüller während der Pressekonferenz der Diözese Regensburg 2018.

Domdekan Johann Neumüller,

Schulstiftung

Domkapellmeister Roland Büchner während der Pressekonferenz der Diözese Regensburg 2018.

Domkapellmeister Roland Büchner,

Stiftung Regensburger Domspatzen

Professor Kellhuber während der Pressekonferenz der Diözese Regensburg 2018.

Professor Kellhuber,

Hochschule für Kirchenmusik

Domkustos Roland Batz während der Pressekonferenz der Diözese Regensburg 2018.

Domkustos Dr. Roland Batz,

Domkustodeistiftung

Die Fragerunde im Anschluss an die Statements der einzelnen Rechtsträger bei der Pressekonferenz der Diözese Regensburg 2018.

Pressekonferenz 2018

Fragen und Antworten

Die Pressekonferenz der Rechtsträger der Diözese Regensburg im Dezember 2018.

Die Pressekonferenz 2018

in voller Länge


Online Welt wieder einblenden

Onlinewelt öffnen
Onlinewelt schließen